IT-Verantwortliche, Datenschützer, CIO/COO und Geschäftsführer stehen vor der komplexen Frage: Die DSGVO startet am 25.05.2018, bin ich bzw. sind alle Applikationen und Systeme bereit für die neuen Anforderungen? Die neue „Accountability“ umfasst eine erweiterte Rechenschaftspflicht: Nicht nur Verantwortungen müssen festgelegt sein, umfassende Nachweise relevanter Aktionen, z.B. Löschungen, sind gefordert. Wie stellt man sich unternehmensweit und lean auf?

Das Bundesdatenschutzgesetz, BDSG, bestimmte seit seiner letzten Novellierung in 2009 die Datenschutz-Rahmenbedingungen in Deutschland. Dank moderater Strafen und wenigen Kontrollen kamen Unternehmen bei Verstößen gegen das BDSG oftmals mit einem blauen Auge davon oder Verstöße wurden milde sanktioniert. Nun steht zum 25.05.2018 die Einführung seines Nachfolgers, der neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO an. Wesentliche Verschärfungen im Datenschutz stehen vor der Einführung. Veröffentlicht in 2016 wurden viel zu lange die Brisanz des Themas „Umsetzung bzw. eher nicht-Umsetzung DSGVO“ und die damit einhergehenden Neuerungen und Verschärfungen von Unternehmen jeder Größe und Branche unterschätzt.

Ein Beispiel für die Aussagefähigkeit des DSGVO-Guard: Für eine bekannte Applikation mit gegebener Aufbewahrungszeit kann direkt der regulatorisch geforderte Löschzeitpunkt ermittelt, an die Umsetzung dieser Löschung erinnert sowie die Umsetzung kontrolliert und dokumentiert werden.
Zweites Resümee: Es braucht mehr als eine IT-Lösung oder einen neuen Prozess. Es braucht eine organisatorische Lösung, die intelligent Informationen verknüpft und mit Handlungserinnerungen koppelt und so die umfassende Übersicht und Handlungshoheit sichert.
Neben der regelkonformen Löschung, ggf. auf Kundenwunsch, ist die Einhaltung der bindenden Aufbewahrungszeiten die größte Herausforderung der neuen DSGVO. Der DSGVO-Guard bietet als Speziallösung und als Brückenbauer zwischen bestehender IT-Landschaft und Regularien genau die benötigen Funktionen


Mehr Info? Lesen Sie hier unser ausführliches Whitepaper im PDF-Format

 

back to overview

 



© 2016 GGT Consulting & Projects GmbH